HYGIENE im Einsatz

MUNDUS EINSATZSTELLENHYGIENE

Feuerwehrleute stehen tagtäglich vor mutigen Herausforderungen, sei es bei Bränden, technischen Einsätzen oder Gefahrstoffeinsätzen. Doch die Gesundheit der Kameradinnen und Kameraden steht an erster Stelle. Daher ist es unerlässlich, direkt nach dem Einsatz geeignete Hygienemaßnahmen zu ergreifen, um Kontaminationen und gesundheitliche Risiken zu minimieren.

Unser MUNDUS Hygieneanhänger bietet den Einsatzkräften die Möglichkeit, sich direkt vor Ort zu reinigen und ihre kontaminierte Kleidung zu wechseln. Mit diesem innovativen Ansatz schaffen wir eine wichtige Schutzmaßnahme, um die Gesundheit unserer Helden in Uniform zu bewahren.

Mehr zu unserem MUNDUS Hygieneanhänger findet ihr hier!

Wieso Einsatzstellenhygiene?

Die Statistiken sind alarmierend: Krebs ist unter Feuerwehrleuten die führende Todesursache, wie eine bahnbrechende kanadische Studie von 2018 aufzeigt. Bestimmte Krebsarten treten bei Einsatzkräften dreimal häufiger auf als in der Normalbevölkerung. Um diesen bedrohlichen Trend zu stoppen, hat die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) Maßnahmen erarbeitet, die Kontaminationsverschleppung und damit verbundene Gesundheitsrisiken gezielt angehen.

Die DGUV Information 205-035 „Hygiene und Kontaminationsvermeidung bei der Feuerwehr“ stellt einen wegweisenden Maßnahmenkatalog dar. Eine klare Botschaft steht dabei im Mittelpunkt: Die Sicherheit und Gesundheit der Einsatzkräfte liegen in der Verantwortung der Kommunen und Städte, die die Feuerwehren tragen. Dies bedeutet, dass geeignete Ausrüstung, Hygienepläne und eine sorgfältige Umsetzung von Hygienemaßnahmen essenziell sind.

Wieso Mundus Einsatzstellenhygiene ?

Die Vorteile und Möglichkeiten in der Übersicht

Regalsystem mit Sitzmöglichkeit

Im Weißbereich befindet sich ein Regalsystem mit integrierter Sitzmöglichkeit, das dazu einlädt, sich in Ruhe anzuziehen.

Toilette von außen zugänglich

Oft nicht an der Einsatzstelle vorhanden: eine Toilette. Um die Notdurft an der Einsatzstelle zu verrichten, ist eine Toilettenkabine integriert.

Heckklappe mit ablassbarer Plane als Sichtschutz

Eine Heckklappe mit einer ablassbaren Plane, die als Sichtschutz fungiert, bietet eine zeitsparende und personenreduzierte Alternative zum Aufbau eines Vorzelts.

PSA Abwurf

Die kontaminierte Einsatzbekleidung kann sicher in dem PSA-Abwurf gelegt werden, das von außen durch eine Einsatzkraft im Wäschebeutel entnommen werden kann.

Blaulicht und Heckabsicherung

Blaulicht und Heckabsicherung dürfen an der Einsatzstelle nicht fehlen und tragen zur Absicherung im Straßenverkehr bei.

Außenwaschbecken

Alle weiteren Kamerad:innen haben sich ebenfalls an der Einsatzstelle dreckig gemacht und haben nun die Möglichkeit, sich die Hände am Außenwaschbecken zu waschen.

Einsatzstellenhygiene

verschiedene Varianten stehen zur Auswahl

Referenzen

Gemeinde Rhauderfehn

Stadt Twistringen

Weitere Auslieferungen sind derzeit in der Vorbereitung.

HYGIENE im Einsatz

MUNDUS EINSATZSTELLENHYGIENE

Gerne überprüfen unsere autorisierten Techniker die Persönliche Schutzausrüstung der Kolleginnen und Kollegen direkt bei Ihnen vor Ort. So erfüllen Sie die entsprechenden Vorgaben der DGUV und schützen Ihre Einsatzkräfte. Näheres zu unserem Mobilen Prüfdienst finden Sie hier.

Interessiert? Kontakt

Schick uns deine Anfrage oder nutze das Kontaktformular. Wir melden uns umgehend bei dir! E-Mail: sales@domeyer.eu – Telefon: + 49 (0) 421 37788-0